JÜRGEN HORNUNG

Bei der Suche nach Zeitschriften mit Bildern leicht bekleideter Damen im Zimmer seines Vaters, fand Jürgen Hornung im Alter von 14 Jahren eine E- Gitarre...

Diese gab er nicht mehr aus der Hand und fing sofort an autodidaktisch das Instrument zu erlernen. Zeitgleich gründete er die Schülerband KONVEX und begann alsbald seine ersten Songs zu komponieren.

 

Vielseitig interessiert betätigt sich der kreative Künstler auch sehr erfolgreich in der Kreativ-Photographie, ist aktives Mitglied der Künstlergemeinschaft " Die Hummel e.v. " und kann auf zahlreiche gelungene Ausstellungen und Musik-Konzerte zurück blicken.

 

Obwohl er sehr oft neue unbekannte Wege einschlägt,  kommt Jürgen Hornung immer wieder zurück zur Photographie und zur Musik.

 

Dabei entdeckte er für sich die Akustik-Gitarre als das ideale Werkzeug, um seinen persönlichen Kompositionsstil in der Tradition des Singer-Songwriter-Genres zum Ausdruck zu bringen.

 

Jürgen Hornung spielte in diversen Musikformationen und machte sich mit seiner gefühlvollen Darbietung auch als Straßenmusiker in Frankreich Freunde.

 

Der Multiinstrumentalist singt, spielt Gitarre, Blues-Harp und Cajon. Inspiration bekommt er meist aus eigenen Erlebnissen und Beobachtungen. Nach eigenen Angaben komponiert Jürgen Hornung die besten Lieder, wenn es ihm am schlechtesten geht...

 

Nach einigen gemeinsamen erfolgreichen Live-Konzerten

gründete  Jürgen Hornung 2018 mit den beiden Vollblutmusikern Klaus Schäfer ( Keyboard ) und Roland Ehrichsmeier ( Percussion ) das Trio HORNUNG ... 

 

Zeitgleich erschien die EP " WETTERBERICHT " welche unter Mitwirkung der Künstler Beate Ramisch, Mike Pigorsch und Martin Hendig aufgenommen wurde. Veröffentlicht werden seine Kompositionen unter seinem eigenem Label JH RECORDS.

 

Im Oktober 2018 wurde der Titelsong der Debüt EP vom WDR für die   "Szene im Westen" nominiert und der Song am 23.10. 2019 in der Sendung WDR2 POP! und bei Radio Lübeck FM in der Radioshow vorgestellt.

 

Es folgte am 27.11. 2019 ein Interview mit Jürgen Hornung welches in der Radioshow von Radio Lübeck FM ausgestrahlt wurde.

Außerdem wurde während der Sendung ein Live-Mitschnitt vom letztem Konzert in der " Alten Mühle" Heiligenkirchen, der Song

"Egal wie tief", sowie ein von Jürgen Hornung produzierter Radio Jingle

gesendet. 

 

Weitere Infos und Neuigkeiten finden Sie auch auf FB unter:

JH Records ( Dazu einfach auf den gelben JH Records Button klicken ! )